Segler - muss ein Benutzerkonto anlegen

Hier können sie Fragen über manage2sail einstellen, die die Usergroup oder auch andere Forummitglieder beantworten.
Bitte haben sie Verständnis, dass diese keine Plattform für Meinungsäußerungen ist.
Benutzeravatar
Jobst-Richter.de
Administrator
Beiträge: 91
Registriert: Di 13. Okt 2015, 15:31

Segler - muss ein Benutzerkonto anlegen

Beitragvon Jobst-Richter.de » Mi 14. Sep 2016, 09:04

:?: Frage:
Was soll der Unfug mit den Benutzerkonto ?????
Bitte änderen Sie das Anmeldefenster dahingehend das ein Benutzerkonto nicht erforderlich ist.
Ansonsten ist die Anmeldung über Manage2sail unbrauchbar.
Ich wollte mich zur Regatta anmelde. Dies ist nicht möglich. Ich möchte kein Benutzerkonto erstellen!

:idea:
für die Anmeldung zu einer Regatta müssen sie ihre Profil-Daten angeben – ob sie das nun per manage2sail oder schriftlich an den Verein übermitteln ist unerheblich.
Damit sie diese Daten nicht jedes Mal wieder erfassen müssen, ist für jeden Segler ein Profil (Benutzerkonto) eingerichtet worden. Mit diesem Profil können sie zu jeder Regatta im System melden ohne Neueingaben ihrer Daten.
Also es ist für ihren Komfort und als Service für den Segler eingerichtet worden.
Stören sie sich bitte nicht an dem Begriff „Konto“ hier werden so wie auch im gesamten System keine Kontodaten abgefragt bzw. gespeichert – nur ihre Daten, die ein Verein für die Durchführung einer Regatta benötigt.
Weiterhin ersparen sie den ehrenamtlichen Segelkammeraden im Verein viel Arbeit, wenn sie ihre Daten selbst erfassen.

:!:
bei der Erstellung des Benutzerkontos wird eine Bestätigungs-eMail vom System verschickt.
Sollte diese nicht innerhalb 15 Minuten bei ihnen eintreffen könne es sein, das diese bei ihnen im SPAM-Ordner gelandet ist.
Also:bitte sehen sie im SPAM-Ordner kurz nach.
Jobst Richter
DSV - manage2sail-Usergroup

Zurück zu „MultiLanguage - Helpforum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast